news details.png

Unser Leitbild

IMG_0090.jpg

Schule ist ein Ort, an dem Kinder nachhaltige Prägung für ihr Leben erfahren. Aus Verantwortung für unsere Kinder und für die zukünftigen Generationen wurde die private Grundschule in Memmingen/Amendingen gegründet. Unsere Grundschule bietet Kindern eine optimale Lernatmosphäre und ermöglicht einen sanften Einstieg in die Schullaufbahn.

Freude am Lernen

Kinder blühen dort am meisten auf, wo sie sich wohlfühlen, wo sie gute und liebevolle Freunde finden und sich beschützt fühlen. Das gilt besonders in den ersten Schuljahren. Die private Grundschule St. Aloysius ermöglicht Wissensvermittlung und Lernen in familiärer Atmosphäre, in kleinen Klassen und individuelle, dem Entwicklungsstand des einzelnen Kindes entsprechende Förderung.

 

Wir legen großen Wert auf ein sehr freundliches und respektvolles Miteinander – zwischen Schülern, Eltern und Lehrern, wie auch unter den Schülern. An der St. Aloysiusschule bieten wir Ihrem Kind eine qualitativ hochwertige und staatlich anerkannte Schulbildung. Ihr Kind wird durch sehr engagierte LehrerInnen nach den Lehrplänen des Freistaat Bayern unterrichtet.

 

Die besondere Atmosphäre unserer Schule spiegelt sich auch in den guten Leistungen im Landesvergleich wider.

Herzens- und Charakterbildung

Unsere Schule soll nicht nur Wissen und Können vermitteln, sondern auch Herz und Charakter der Kinder bilden. Zur Herzens- und Charakterbildung gehört die Erziehung zum selbstständigen Denken und Urteilen, zur Selbstbeherrschung, Verantwortungsgefühl, Hilfsbereitschaft, Aufgeschlossenheit für alles Wahre, Gute und Schöne und zum Verantwortungsbewusstsein für Natur und Umwelt. In unserer sich schnell verändernden Welt wollen wir den Kindern das Handwerkszeug vermitteln, sich den Herausforderungen des Lebens stellen zu können. Die Kinder werden geformt durch religiöses und familiäres Gemeinschaftsleben, durch Kultur und durch musische, künstlerische und sportliche Aktivitäten. Das schulische Leben wird durch die vielfältigen Feste unserer Heimat bereichert, die in besonders kindlicher und anschaulicher Weise gestaltet werden.

 

Unsere Pädagogik basiert auf dem bewährten und anerkannten Erziehungskonzept des aus Italien stammenden heiligen Priesters Johannes Bosco. Grundlage seines Konzeptes sind die drei Aspekte: Vernunft, Herzensgüte und Religion. Don Bosco stellt dem Bild des repressiven Erziehers das Bild des „Guten Hirten“ gegenüber, der an die Stärken der Kinder glaubt und durch argumentative Erklärungen die Einsicht der Kinder in das Gute und Richtige zu gewinnen sucht.

Nach der Pädagogik des Heiligen kommt es dem Erziehenden vor allem darauf an, die Leistungen der Kinder durch Anerkennung, Ermutigung, Korrektur und Trost zum Erfolg und der damit verbundenen Freude zu führen. In diesem Umfeld erfährt der junge Mensch Geborgenheit und Annahme, so dass die Kinderherzen zu lebensfrohen, leistungsbereiten und gottvertrauenden jungen Menschen heranwachsen können.

Religiöse Formung

Als Bekenntnisschule mit katholischer Prägung und ausgesprochener Liebe zur kirchlichen Tradition

wird sehr viel Wert auf die religiöse Gestaltung des Schulalltags gelegt. Unsere Kinder sollen elterliche, religiöse und schulische Erziehung und Bildung möglichst im Einklang erleben.

Die Schülergottesdienste, das gemeinsame Gebet vor dem Unterricht und die religiöse Unterweisung pflanzen den Kindern die Prinzipien der Glaubenslehre ins Herz und formen die Seele und den Geist. Die Betrachtung eines Heiligen als persönliches Ideal während eines ganzen Schuljahres und das Miterleben des Kirchenjahres geben den Kindern praktische Anleitung ein Leben nach dem Glauben zu führen. Die Schülerinnen und Schüler sollen von dieser religiösen Atmosphäre geprägt werden. Die Fähigkeiten und Anlagen der Kinder sollen nicht nur heranreifen, um sich im zwischenmenschlichen Bereich charakterfest und ausgeglichen auszuwirken. Vielmehr soll der Geist des Glaubens in ihnen zu einer Überzeugung heranreifen, nach der sie ihr ganzes Leben ausrichten können.

HB7A1215.jpg

Um nähere Einblicke in unseren Schulalltag zu ermöglichen, bieten wir die Möglichkeit von „Schnuppertagen” an. Hierbei können Kinder, auf Wunsch auch unter Begleitung eines Elternteils, jederzeit ein oder zwei Tage am Leben der Kindergartengruppe oder der Grundschule teilnehmen.

HB7A1197.jpg

St. Aloysius

Grundschule

mit angeschlossenem Kindergarten